Nebenwerte Journal
Nebenwerte Journal
Advertisement
Hanse Yachts: Boote gefragter denn je +++ Hawesko: Wo Reben und Renditen gedeihen +++ Nebenwerte-Journal: Zweitbestes Anlegermagazin +++ Fortec Elektronik: € 100 Mio. Umsatz erst 2022/23 +++ Neugierig auf das Nebenwerte Journal Extra? Testen Sie vier Ausgaben gratis via Online-Bestellung +++
Fortec Elektronik: € 100 Mio. Umsatz erst 2022/23


CEO Sandra Maile

04.03.2021

Über eine solide Entwicklung der Fortec Elektronik AG, die wir seit unserem Gründungsjahr 1993 journalistisch begleiten, im herausfordernden Geschäftsjahr 2019/20 (30.06.) hatten wir bereits im NJ 12/20 bei einem Kurs von € 17.50 berichtet. Im H1 2020/21 setzte sich der grundsätzlich positive Trend in einem weiterhin von der Corona-Pandemie geprägten Umfeld fort.

An den mittel- und längerfristig positiven Aussichten hat sich nichts geändert. Unverändert steht das Ziel, den Umsatz auf € 100 Mio. auszuweiten. Lediglich der zeitliche Rahmen wurde um ein Jahr auf das Geschäftsjahr 2022/23 verschoben. Erreicht werden soll dieses Umsatz-niveau mit einem Mix aus organischem und anorganischem Wachstum. Mittel für Zukäufe stehen ausreichend zur Verfügung, zudem könnte der Finanzrahmen problemlos ausgeweitet werden. Bisher hat sich aber noch kein geeigneter Übernahmekandidat gefunden. Offenbar sind die Preiserwartungen potenzieller Verkäufer trotz der Krise immer  




noch sehr hoch. Ungeachtet dessen gehört  die Fortec Elektronik AG ohne Zweifel zu den Hidden Champions der deutschen Nebenwerte-Szene, aber auch zu den Stillen im Lande. Wer sich jedoch unspektakuläre Solidität sowie regelmäßig atrraktive Dividenden wünscht, war und bleibt hier gut aufgehoben.

Das 1984 gegründete Unternehmen zahlt regelmäßig Dividenden, die in Abständen erhöht, aber nie gekürzt wurden. Auch wurden in jedem Geschäftsjahr schwarze Zahlen geschrieben. Aus dem einstigen Händler ist längst ein Systemanbieter für Komponenten und Produkte aus den Bereichen Datenvisualisierung und Stormversorgung geworden. Die Kunden stammen überwiegend aus Branchen wie Industrieautomation, Messtechnik, elektronische Informationsmedien oder sind Ausrüster für die Bahn- und Sicherheitstechnik.


Weitere Infos zum Unternehmen unter
https://www.fortecag.de
Zurück