Nebenwerte Journal
Nebenwerte Journal

Ecotel Communication: Über den Wolken +++ Medios: Aktie mit deutlich Luft nach oben +++ Hanse Yachts: Boote gefragter denn je +++ Hawesko: Wo Reben und Renditen gedeihen +++ Neugierig auf das Nebenwerte Journal Extra? Testen Sie vier Ausgaben gratis via Online-Bestellung +++
News
Hier finden Sie, in unregelmäßigen Zeitabständen, Vorab-Meldungen und exklusive Informationen.
Ecotel Communication: Über den Wolken


CDO Markus Hendrich (oben)
CFO Holger Hommes (unten)

01.07.2021

Unsere Berichte über die Ecotel Communication AG haben eine lange Tradition. In der Regel wiesen wir zurecht auf die günstige Bewertung hin, ohne dass die Börse davon großartig Notiz nahm. Ein Fehler, wie sich mit Blick auf die jüngste Kursrallye zeigt. Doch auch in puncto angemessenes Kursniveau scheint noch mehr möglich zu sein.

Vor mehr als 15 Jahren, exakt im NJ 4/06, schrieben wir erstmals über den Düsseldorfer Telekommunikations-anbieter. Nun haben wir uns entschlossen, den Rheinländern eine Titelgeschichte zu widmen, obwohl der Kurs kräftig angezogen hat. Dennoch erscheint uns deutlich mehr möglich zu sein, wie ein Vergleich mit der Bewertung anderer Cloud-Telefonie-Anbieter nahelegt. So stellt sich die Marktkapitalisierung der ebenfalls börsennotierten Nfon AG bei einem Kurs von € 15.50 auf € 256.7 Mio. Ecotel hingegen bringt nur € 61.4 Mio. auf die Waage, bietet wie Nfon u.a. Cloud-Telefonie an, arbeitet



profitabel, zahlt Dividende und ist zudem schuldenfrei. Dieses offensichtliche Missverhältnis erscheint uns übertrieben. Ein dreistelliger Börsenwert in etwa in Höhe eines Jahresumsatzes könnte in zwei bis drei Jahren erreichbar sein. Bei nur 3.51 Mio. Aktien entspricht dies einem Kursniveau von € 28.50 - mithin einer Kurschance von weiteren 60 % bzw. 20 bis 30 % p.a.

Des Weiteren sei der Hinweis gestattet, dass wir seit langer Zeit auf die Chancen hinweisen. Wer dem in der Vergangenheit gefolgt ist, konnte zu Kursen deutlich unter € 10 einsteigen und freut sich nun über entsprechend hohe Buchgewinne. Mit € 0.14 je Aktie für 2020 ist in Sachen Ausschüttungs-höhe das letzte Wort wohl auch noch nicht gesprochen. Künftig soll die Hälfte des Ergebnisses je Aktie ausgeschüttet werden.


Weitere Infos zum Unternehmen unter
https://www.ecotel.de
Medios: Aktie mit deutlich Luft nach oben

04.06.2021

Wie in unserem ersten Beitrag bereits im NJ 9/18 dargestellt, gelang der Gang an die Börse der heutigen Medios AG über die Crevalis Capital AG im Mantel der vormaligen MIM Mondo Igel Media AG.



weiter …
Hanse Yachts: Boote gefragter denn je
06.05.2021

Der Auftragsbestand an bestellten Segel- und Motor-Yachten sowie Katamaranen legte bis zum 31.12.2020 auf € 153.6 (93.5) Mio. zu. Das ist nicht bloß eine Steigerung um 64.3 % gegenüber dem Vorjahr, sondern auch ein Bestwert in der Unternehmensgeschichte: Nie waren die Auftragsbücher so prall gefüllt wie heute, und hinter jeder Bestellung steht ein Kunde, der das Boot zumindest angezahlt hat.
weiter …
Hawesko: Wo Reben und Renditen gedeihen

01.04.2021

Wein ist zugleich Lebensmittel und Lebenselexir. Das leuchtete in den Wirren des Corona-Jahres 2020 nicht allen sofort ein, so dass zeitweise einige Läden des Fachhandels der Hawesko Holding AG schließen mussten. Davon waren auch die Töchter Jacques' Wein-Depot sowie Wein & Co. betroffen, zudem versiegte der Absatz über die Gastronomie ab Mitte März 2020 weitgehend. Am Ende erwies sich 2020 jedoch als Spitzenjahrgang, weil ein regelrechter, so nicht erwarteter Online-Boom beim Weinkauf eintrat.


weiter …